Jetzt Mitglied werden.

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Wechsel in der Führung der Senioren-Universität Luzern

An der Mitgliederversammlung der Senioren-Universität Luzern vom  17. März 2017 nahmen rund 200 Personen teil. Neben dem Geschäftsbericht etc. fand vor allem die Verabschiedung des bisherigen und die Wahl des neuen Präsidenten grosses Interesse.

 

Prof. Dr. Beat Mugglin, Präsident ab Herbst 2015, trat per 30. März 2017 aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurück. Durch den Ausbau der Angebote, das Engagement neuer Dozierender sowie die verstärkte Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern konnten auch neue Themen in das Programm der Senioren-Universität aufgenommen werden.

 


 
Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Michel Hubli, mag. oec. HSG, per 1. April  2017 zum neuen Präsidenten. Er hat an der Universität St. Gallen Wirtschaftspädagogik studiert. Danach leitete er zwölf Jahre lang die Schweizerschule in Barcelona. Von 2001 bis 2016 amtete er als Rektor der Kantonsschule Sursee. Seine überzeugende Persönlichkeit und sein ausgezeichneter Leistungsausweis im Bildungsbereich sind ideale Voraussetzungen für die neue Aufgabe.

 

Verabschiedet wurde zudem Dr. Joseph Bättig als langjähriges, engagiertes Mitglied des Vorstandes und als ausgezeichneter Referent. Seine legendären Literatur-Seminare waren jeweils innert kürzester Zeit ausgebucht und mussten oft wiederholt werden.

 

 

Neu in den Vorstand gewählt wurde Prof. Dr. Bruno Staffelbach, Rektor der Universität Luzern.

Wir danken Prof. Dr. Beat Mugglin und Dr. Joseph Bättig bestens für Ihren Einsatz und das Engagement und wünschen für die Zukunft alles Gute, weiterhin viel Erfolg und beste Gesundheit. Michel Hubli und Prof. Dr. Bruno Staffelbach heissen wir in unserem Team, bzw. im Vorstand ganz herzlich willkommen und wünschen Ihnen viel Freude, Zufriedenheit und Erfolg für die neue Aufgabe.