Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Kulturreise: Romanische Strasse im Elsass

Zum Thema: Die romanische Strasse durchquert das Elsass von Norden nach Süden, von Wissembourg bis Feldbach. Von der  Blüte der romanischen Baukunst (11. - 13. Jh.) zeugt heute noch eine grosse Anzahl  von Kloster-, Stifts- sowie Pfarrkirchen. Unsere Exkursion führt zu besonders grossartigen Bauwerken des südlichen Elsasses. Der achteckige, kuppelgewölbte Zentralbau mit doppelgeschossigem Umgang der Kirche von Ottmarsheim  hat Ähnlichkeiten mit der Aachener Pfalzkapelle von Karl dem Grossen. Die Kirche,  1049 vom elsässischen Papst Leo IX. geweiht, diente vorerst als Benediktinerinnenkloster, später als Damenstiftskirche und ist heute die Pfarrkirche Saint-Pierre et Saint-Paul.

Murbach war vom 6. bis zum 18. Jahrhundert eine mächtige Abtei. Weil im 11. Jahrhundert das Kloster im Hof in Luzern als Propstei dem Kloster Murbach unterstellt wurde, war dessen Abt auch Stadtherr von Luzern. Von der ursprünglichen Abteikirche stehen seit dem 18. Jh. nur noch der Chor, das Querschiff und zwei Türme. Trotzdem beeindrucken die Architektur und die Skulpturen heute noch.

In der malerischen Altstadt von Kaysersberg ist der Mittagshalt: Von der romanischen Kirche Sainte-Croix sind nur noch einige Elemente im Innern und das Hauptportal erhalten.

Bei der Basilika Sainte-Foy in Sélestat zeigt sich der romanische Stil vor allem an der von zwei Türmen flankierten Westfassade mit ihrer Architekturplastik sowie am Vierungsturm und am Chorhaupt.

 

Zum Exkursionsleiter: Guido Bühlmann war Dozent am Kant. Seminar und anschliessend Rektor der Sekundarstufe I der Stadt Luzern. Er ist bekannt als hervorragender Reiseleiter für kunsthistorische Exkursionen in der Schweiz, in Frankreich, Deutschland und Italien.

Zusatz-Datum:
EX1099

Freitag, 25. August 2017
Abfahrt: 07.15 Uhr/Retour: ca. 20.30 Uhr  (Car) 

Kosten:

Fr. 115.-- für Vereinsmitglieder / Fr. 125.-- für Nichtmitglieder
inkl. Reise, Führung, Eintritt , Kaffee und Mittagessen

Anmeldefrist:

Donnerstag, 10. August 2017
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung