Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Skulpturengärten und Villen der Südtoskana
Exklusivreise der Seniorenuniversität Luzern
in Kooperation mit der Reisehochschule Zürich

Zum Thema: (Siehe auch Vortrag)
Im Süden der Toskana gibt es noch viel Unbekanntes zu entdecken! Seien es die skurril verspielten Skulpturengärten «Parco dei Mostri» des Fürsten Orsini, «Giardino dei Tarocchi» von Niki de Saint Phalle oder «Il Giardino» von Daniel Spoerri.

Eingebettet in eine liebliche Landschaft liegen die Sommerresidenzen bedeutender Renaissancefamilien wie der Medici und der d‘Este, die in den Villen von Tivoli, Artimino und Poggio a Caiano einen genüsslichen Aufenthalt auf dem Lande pflegten, die so genannte «Villeggiatura».

Viterbo, im Hügelland Tusziens gelegen, ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Mittelitaliens. Gleichzeitig lernen Sie in Tarquinia auch Zeugnisse der früheren Besiedlung durch die Etrusker kennen. Auf dieser Reise geniessen Sie die verführerische italienische Mischung aus Kunst, Geschichte, Landschaft und kulinarischen Höhepunkten. Es finden ausgedehnte Spaziergänge in den weitläufigen Parkanlagen statt.

Anmelde Nr.: EX1140: Dienstag bis Sonntag 23. - 28. April 2019   (Achtung neues Datum!)

Hier finden Sie den Flyer zu dieser Reise.

Information und Anmeldung bei der Seniorenuniversität Luzern
Tel. 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch

 

Zur Reiseleiterin:
Daniela Schneuwly, lic. phil., studierte Kunstgeschichte und Christliche Archäologie in Freiburg i.Ue. und absolvierte eine Ausbildung in Papierrestaurierung. Sie ist Dozentin für Kunstgeschichte und Architektur und leitet Studienreisen nach Italien, in die Westschweiz und nach Zypern.