Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Das Deutsche Reich am Bosporus
Der Krieg, das Kriegerische und der Krieger in der Literatur (Teil IV)

Zum Thema:
Der junge Marinefunker Sebastian Stichnote liegt mit seinem Schiff vor der Küste Albaniens. Als der Erste Weltkrieg beginnt, muss die schwache deutsche Flotte durchs Mittelmeer nach Konstantinopel fliehen. Stichnote erlebt Weltgeschichte, indem er sich als Funkoffizier einer geheimen Expedition nach Kabul anschliesst. An diesem Beispiel kann historisch gezeigt werden, wie es dazu kam, dass das Osmanische Reich unterging und bis heute den «Brennpunkt Nah-Ost» zurückliess. Literarisch ein Abenteuerroman mit erstaunlichem Tiefgang der Recherche.

Literaturhinweis:
Steffen Kopetzky, RISIKO, Klett 2015, ISBN 9783608939910, ca. Fr. 20.—


Zum Dozenten:

PD Dr. phil. Hans Rudolf Fuhrer, Militärhistoriker, war bis zum Sommersemester 2006 Dozent für Militär- geschichte MILAK/ETHZ und Privatdozent an der Universität Zürich. Seither Vorträge, Seminare und Publikationen.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Jeweils Donnerstag 14.00 bis 15.30 Uhr
21., 28. Juni 2018
Kosten: 2 Seminare: Fr. 66.– 
Anmeldefrist:


Donnerstag, 7. Juni 2018
Seminar Nr.: SE1300
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch