Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Das liebe Geld!

Zum Thema:
Wir alle brauchen und haben Geld, viele wollen immer mehr davon! Sind sie deswegen glücklicher? Brauchen wir Geld wirklich? Woher kommt es? Was überhaupt ist Geld? Sind Kapitalisten solche mit viel Geld? Wer macht eigentlich das Geld und wie entsteht es?

Welchen Wert hat das Geld? Ist Ihr Geld überhaupt sicher? Sind Zinsen ehrlich verdientes Geld? Ist Sparen gut oder schlecht? Und was ist mit der Geldschwemme in den USA und in Europa?

Die Ökonomen verwenden Begriffe wie Buchgeld, Giroguthaben, Umlaufsgeschwindig- keit des Geldes, Geldmenge M1 oder Notenbankgeldmenge, Geldschöpfungsmultipli- kator und verweisen immer wieder auf das geldpolitische Instrumentarium der Schweizerischen Nationalbank.

Im Seminar werden Sie nicht nur Antworten auf diese Fragen erhalten. Sie werden die ökonomischen Hintergründe und Gesetzmässigkeiten rund um das Geld kennenlernen und Ihre eigenen Fragen vorbringen können.

Sie benötigen für dieses Seminar keine Vorkenntnisse

 

Zum Dozenten:
Dr. oec. publ. Walo Tödtli studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an den Universitäten St. Gallen HSG und Zürich. Nach 20 Jahren in der Privatwirtschaft wechselte er in den Bildungsbereich: Gymnasiallehrer für Wirtschaft und Recht in Zürich, Direktor eines internationalen Gymnasiums mit Internat im Engadin, ab 2000 unterrichtete er in Reussbühl an der Kantonsschule und der Maturitätsschule für Erwachsene.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:

Jeweils Dienstag 14.00 bis 15.30 Uhr
15., 22., 29. Mai 2018

Kosten: 3 Seminare: Fr. 90.–

Anmeldefrist:


Dienstag, 1. Mai 2018
Seminar Nr.: SE1317
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch