Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Denkwerkstatt Philosophie (Fortsetzung)
Die Auseinandersetzung mit klassischen Grundtexten aus der Philosophiegeschichte als Chance zum Selberdenken

Zum Thema:
Das Potenzial zum Selberdenken ist bei uns allen vorhanden. Oft aktivieren wir es bei Problemlösungen im Alltag, sei es im Bereich des Häuslich-Privaten, des Öffentlich- Politischen oder der Arbeitswelt. Wie aber steht es mit der Aktivierung des Selber- denkens im kaum begrenzbaren Feld des Grundsätzlichen, dessen, was unser Alltagsdenken umfasst und kaum bemerkbar mitprägt?

Wenn wir im Freundeskreis gute Gespräche über «Gott und die Welt» führen, dann ist das vielleicht die beste Förderung des Selberdenkens. Eine Ergänzung solcher Diskussionen kann aber auch das Gespräch mit Autoren aus der langen Tradition der Philosophiegeschichte sein. Die Werkstattsarbeit kann unserer eigenen Kompetenz im Selberdenken einen ähnlichen Dienst erweisen wie ein systematisches Konditionstraining im Sport.

Literaturhinweis: Martens, Ekkehard: Ich denke, also bin ich: Grundtexte der Philosophie, 2. Auflage, München 2001 (Beck’sche Reihe 1364) ISBN 3-406-42164-4)

 

Zum Dozenten:
Dr. phil. Hans Widmer war Philosophielehrer an der Kantonsschule Alpenquai und nahm verschiedentlich Lehraufträge an der Universität Bern wahr. Im Rahmen eines Nationalfondsprojektes forschte er über spanische Philosophie der Gegenwart. In der Jahren 1996 bis 2010 war er Mitglied des Nationalrates, wo er die Kommission für Wissenschaft und Bildung präsidierte.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Jeweils Montag, 10.00 bis 11.30 Uhr
5., 12. März, 30. April, 7., 14. Mai 2018

Kosten: 5 Seminare: Fr. 150.–
Anmeldefrist:


Montag, 19. Februar 2018
Seminar Nr. SE1294

Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch