Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Der Sprung über den Röstigraben (Teil II)

Zum Thema:
Nach den Begegnungen mit C.F. Ramuz und J.Chessex (Teil I) führt die literarische «Passage du Röstigraben» zu S.Corinna BILLE (1912-1979). Die äusserst feinsinnige Autorin ist im Wallis aufgewachsen. Sie hinterlässt ein reiches literarisches Schaffen als Romanautorin, Novellistin und Lyrikerin. Für «La Demoiselle sauvage» Mädchen auf weissem Pferd», wird im Seminar abgegeben) gewann sie den Prix Goncourt de la Nouvelle. Wir lesen einige (erotische) Erzählungen aus dem Band «Für immer Juliette», Rotpunktverlag Zürich, 2017).

Die Reise führt – kurz – zu ihrem Lebenspartner Maurice CHAPPAZ (1916-2009). Mit ihm wandern wir literarisch im «Testament der oberen Rhone» (Auszüge werden abgegeben).

Den Abschluss bildet die Begegnung mit Yvette Z'GRAGGEN (1920-2012), deren Spurensuche nach ihrer Herkunft in «Changer l'oubli» Heimkehr ins Vergessene», Lenos Verlag, LP 131, 2010) das Porträt einer Familie entstehen lässt, das einen Teil der schweizerischen Sozialgeschichte widerspiegelt, nämlich die Not und Notwendig- keit zur Migration im eigenen Land oder in die Fremde.


Zum Dozenten:
Dr. phil. Konrad Vogel studierte Germanistik, Volkskunde und Romanistik an der Universität Fribourg. Er war Gymnasiallehrer und Medienbeauftragter an der Kantonsschule Luzern und Dozent an der Maturitätsschule für Erwachsene in Reussbühl. Seine langjährige Tätigkeit als Kulturvermittler wurde von der Gemeinde Horw mit dem Kulturpreis ausgezeichnet.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:



Dienstag,  9.  Januar: 10.00 - 11.30 Uhr
Dienstag, 16. Januar: 14.00 - 15.30 Uhr
Dienstag, 23. Januar: 10.00 - 11.30 Uhr
Dienstag, 30. Januar: 10.00 - 11.30 Uhr

Kosten: 4 Seminare: Fr. 120.–
Anmeldefrist:


Dienstag, 12. Dezember 2017
Seminar Nr. : SE1328
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch