Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Schweiz - Spanien
Kulturhistorische Beziehungen

Zum Thema:
Beziehungen zwischen unserer Alpenregion und der Iberischen Halbinsel gibt es unzählige. Kelten waren die Helvetier wie die Keltiberer, und seither lernten Tau- sende von Schweizern Spanien kennen, als Soldaten, Pilger, Baumeister, Kolonialisten, Kaffeehausbesitzer, Händler usw. Pestalozzischulen gab es in Spanien, bevor es sie in der Schweiz gab, und nicht zuletzt ist der Gründer des FC Barcelona ein Zürcher.

Aber auch Spanier haben ihre Spuren in der Schweiz hinterlassen, so erfolgte die erste Vermessung der Schweiz durch einen mit einer Schweizerin verheirateten spanischen General, die Vorhalle des Bahnhofes Luzern wurde vom Valenzianer Calatrava entworfen, während Herzog & de Meuron in Spanien Erfolge feiern, und das «ich» des «Dr Goali bin ig» ist ebenfalls ein Spanier. Ausserdem sind sowohl die Gründung der Universität Basel, der Verlust des Veltlins als auch die Trennung der beiden Appenzell auf die Spanier zurückzuführen, und schliesslich führen die Wurzeln des jetzigen Königs Felipe VI. nach Brugg zurück.

 

Zum Dozenten:
Dr. phil. André Herrmann, Hispanist, Sprach- und Literaturwissenschaftler, war Spanischdozent an der ETH und den Universitäten Zürich, St. Gallen und Freiburg und Reiseleiter in Spanien und lebte viele Jahre im Ausland. Er ist auch immer noch Übersetzer im Zürcher Justizwesen.

 

Ort:  Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:

Jeweils Donnerstag 14.00 bis 15.30 Uhr
11., 18., 25. Januar
sowie 1. Februar 2018
Kosten: 4 Seminare: Fr. 120.– 

Anmeldefrist:

 

Donnerstag, 14. Dezember 2017
Seminar Nr.: SE1301
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch