Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein
Seniorenuniversität Luzern

Beitrag Fr. 50.- / Kalenderjahr 
Jetzt anmelden!

Angebote

Wirtschaftsphilosophie
Ansätze und Perspektiven von der Antike bis heute

Zum Thema:
Im Zeitalter des globalisierten Kapitalismus gehört Wirtschaftsphilosophie zu den aktuellsten Disziplinen der Philosophie. Der Fundus, aus dem sie schöpfen kann, ist überraschend groß: seit der Antike haben Philosophen über das Wesen und den Sinn des Wirtschaftens, über die Funktionen von Eigentum, Geld und Markt, aber auch über ethische Grenzen der Ökonomie nachgedacht.

Als Grundlage des Seminars dient das Buch «Wirtschaftsphilosophie» von Thomas Sören Hoffmann. Dieses Buch zeichnet die Geschichte des philosophischen Nachdenkens über ökonomische Grundzusammenhänge von Platon und Aristoteles über Thomas von Aquin und das Reformationszeitalter bis zu den klassischen Wirtschaftsdenkern der Neuzeit wie Adam Smith, Fichte, Hegel, Marx, Georg Simmel, Max Weber und anderen nach. Die philosophische Perspektive soll es dem Leser erleichtern, zu den Fragen rund um das komplexe Feld der Ökonomie theoretisch wie praktisch Stellung zu nehmen.

 
Zum Dozenten:
Dr. phil. Josef Naef ist Professor für Wirtschaftsphilosophie und Ethik an der Berner Fachhochschule. Er verfügt über eine vierzigjährige Erfahrung im Wirtschaftsleben, wovon über dreissig Jahre als Führungsperson bzw. als erfolgreicher Unternehmer. Josef Naef studierte Betriebsökonomie, Philosophie, Soziologie, Religionswissenschaft, Didaktik sowie Pädagogische Psychologie.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Dienstag, 16.00 bis 17.30 Uhr
19., 26. März, 2., 9. April, 7. und 14. 28. Mai 2019

Kosten:  6 Seminare Fr. 190.-
Anmeldefrist:


5. März 2019
Seminar Nr.: SE1411
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung