Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

Jetzt Mitglied im Verein
Seniorenuniversität Luzern
werden. Beitrag Fr. 50.--/
Kalenderjahr.

 

Angebote

Martin Heidegger
Was ist Metaphysik?

Zum Thema:
Martin Heidegger gilt als einer der bedeutendsten, aber auch umstrittensten Philosophen des
20. Jahrhunderts. Seine Bedeutung besteht darin, dass er die alte philosophische Frage nach dem Sein wieder neu stellt; umstritten ist er wegen seiner Verstrickungen in den Nationalsozialismus während seiner Rektoratszeit in Freiburg.
Seine Antrittsvorlesung aus dem Jahre 1929, mit dem Titel «Was ist Metaphysik?», gibt einen guten Zugang zu seinem philosophischen Denken, besonders zu seinem Hauptwerk «Sein und Zeit», das zwei Jahre vorher, im Jahre 1927 veröffentlicht wurde. Eine der Hauptthesen von Heidegger lautet, dass «Die Hineingehaltenheit des Daseins in das Nichts auf dem Grunde der verborgenen Angst... den Menschen zum Platzhalter des Nichts» macht.
Was dies im Einzelnen bedeutet, soll anhand der Lektüre seiner Schrift «Was ist Metaphysik?» überprüft werden.

Literaturhinweis:
Martin Heidegger «Was ist Metaphysik?»
(Auswahl der Texte wird zur Verfügung gestellt)

 


Zum Dozenten:
Rigo Söder, M.A. phil, Kantonsschullehrer für Philosophie, philosophische Ethik und Psychologie und Pädagogik an der Kantonsschule Beromünster. Langjährige Referententätigkeit an der ehemaligen Philosophischen Akademie Luzern.

 

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:


Donnerstag, 10.00 bis 11.30 Uhr
9., 16., 23., 30. Januar, 6., 13. Februar,
5. und 12. März 2020

Kosten: 8 Seminare: Fr. 250.–
Anmeldefrist:


26. Dezember 2019
Seminar Nr.: SE1475
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch