Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Äthiopien - Geschichte und Kultur am Dach von Afrika

Zum Thema:
Das Hochland, d.h. der Norden von Äthiopien gilt seit dem Fund von «Lucy» als Wiege der Menschheit. Es ist dort aber auch eine der frühen Hochkulturen der Menschheit zu finden. In Axum zeugen die riesigen Granitstelen noch heute vom Glanz dieses einstmals riesigen Reiches, das bis Südarabien und dem heutigen Sudan reichte.

Bereits im 4. Jahrhundert wurde das Christentum durch König Ezana zur Staatsreligion erhoben. Zahlreiche Kirchen wie Lalibela oder die Klöster des Tana Sees legen davon Zeugnis ab, und in Axum wird  die Bundeslade aufbewahrt. Bis heute ist diese Religion im Leben der Menschen enorm bedeutsam. Das äthiopische Kaiserreich und der christliche Glaube bildeten eine miteinander verschmolzene Einheit. Äthiopien war aber auch Heimat zahlreicher Juden, der sogenannten Falascha, und hatte schon früh eine enge Beziehung zum Islam.

 

Zur Dozentin:
Dr. Sigrid Hodel-Hoenes studierte Ägyptologie, Koptologie, Alte Geschichte (Schwer- punkt Iran) und Islamwissenschaften in München und Münster. Lehrbeauftragte an universitären Hochschulen und Autorin wissenschaftlicher Publikationen. Reiseleiterin im Nahen und Mittleren Osten.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:

Jeweils Dienstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
2., 9., 16., 23. Mai 2017

Kosten: 4 Seminare: Fr. 120.– 

Anmeldefrist:

 

Dienstag, 18. April 2017
Seminar Nr.: SE1233
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung