Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Ab sofort können Sie sich wieder für Seminare, Exkursionen und Sprachkurse anmelden!

Angebote

Charlie Chaplin – Kultfigur
Zwischen Komik, Kunst und Utopie

Zum Thema:
Wer kennt ihn nicht, unsern Tramp, die liebenswürdige Mischung eines armen Landstreichers mit der Würde eines Grandseigneurs? Ausgestattet mit viel Mutterwitz meistert er alle Grenzsituationen – ein grandioser Hoffnungsträger!

Das literarisch-mediale Seminar geht dieser klassischen Kultfigur nach, untersucht Chaplins pantomimischen Humor zwischen Tragik, Komik und Pathos: Lachen und Weinen, Glück und Unglück sind untrennbare Geschwister und zwingen zu kreativen Überlebensstrategien, z. B. in «The Kid», 1921, oder in «Goldrausch», 1925. Chaplins grosse Filme indessen sind alles andere als harmlos: In «Modern Times», 1936, und «The Great Diktator», 1940, begegnen wir einer schrecklich-schönen Utopie und einer Polit-Persiflage, die leider zu Realsatiren wurden. In wunderbaren Tanzszenen, am Rande des Abgrunds, erleben wir den Träumer Chaplin: «Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!» Eine Wiederbegegnung mit Charlie lohnt sich gewiss.

 

Zum Dozenten:
Dr. phil. Konrad Vogel studierte Germanistik, Volkskunde und Romanistik an der Universität Fribourg. Er war Gymnasiallehrer und Medienbeauftragter an der Kantonsschule Luzern und Dozent an der Maturitätsschule für Erwachsene in Reussbühl. Seine langjährige Tätigkeit als Kulturvermittler wurde von der Gemeinde Horw mit dem Kulturpreis ausgezeichnet.

 

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Dienstag, 10.00 bis 11.30 Uhr
2. und 9. März 2021
Dienstag, 10.00 bis 12.00 Uhr (infolge Filmeinspielungen)
16. und 23. März 2021

Kosten: 4 Seminare: Fr. 125.–

Anmeldefrist:

16. Februar 2021
Seminar Nr.: SE1685
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch