Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Der englische Landsitz
Architektur- und Lebensformen der englischen Aristokratie

Zum Thema:
Zwei «typisch englische» Institutionen, nämlich der Landschaftsgarten und die Aristokratie in ihrer politisch-gesellschaftlichen Stellung, waren in den letzten Jahren Gegenstand von Vortragsreihen. Dieser Themenbereich soll mit der Beschäftigung mit dem Englischen Landsitz - «The english country house» - abgerundet werden.

Hier und nur hier befindet sich der geistige Lebensmittelpunkt der englischen Oberschicht. Nur hier finden wir das Zusammengehen von Repräsentationsbedürfnis und Familientradition. Viele Generationen drückten den Landsitzen ihren persönlichen Stempel auf, daneben finden wir Zeitgeschmack und gesellschaftliche Konvention wunderbar vereint.

Die Vorträge behandeln die architektonische Entwicklung der Landschlösser vom 17. bis zum 19. Jahrhundert. Daneben stehen typische Einrichtungsformen im Mittelpunkt: Raumdisposition, Möblierung und bildkünstlerische Durchdringung der Räumlichkeiten.

 

Zum Dozenten:
Uwe Zenner studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Germanistik in Dresden. Neben mittel-, nord- und südeuropäischen Gebieten führt er seit einigen Jahren Reisen ins Baltikum und in den Kaukasus. «Lernen vor Ort, Kennenlernen durch «Erfahren» im wahren Sinne des Wortes» – das ist seine Leitmaxime.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Donnerstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
8., 15., 22. November 2018

Kosten: 3 Seminare: Fr. 90.– 

Anmeldefrist:


Donnerstag, 25. Oktober 2018
Seminar Nr.: SE1356
Telefon 041 410 22 71,Anmeldung