Jetzt Mitglied werden.


Aufgrund des Coronavirus sind sämtliche Aktivitäten bis
Ende August 2020 eingestellt.

Angebote

Der Totenkult auf dem Prüfstand
Ehrwürdiges Brauchtum, Verdrängung, Vampirismus?

Zum Thema:
Als Publizist hat sich der Autor und bewährte Referent in einer Fernsehsendung «Sternstunde Religion» schon mal über Vampirismus in der Schweiz geäussert. Dahinter steckt uralter Aberglaube um «Untote», der einerseits mit Entartungen (vgl. die Halloween-Mode), andererseits mit Verdrängung oder Zerfall des traditionellen Totenkultes zusammenhängt. Das Seminar im Vorfeld von Allerheiligen und Allerseelen ist ein Anlass zur Besinnung aus Sicht historischer Volkskunde, wie immer auf der Basis auch eigener Forschungen.  

 
Zum Dozenten:
Dr. phil. Pirmin Meier, Aesch LU, ehemaliger Gymnasiallehrer in Beromünster und gefragter Autor. Träger des Innerschweizer und Aargauer Literaturpreises und des Bodenseeliteraturpreises. Steht als bewährter Dozent an der Seniorenuniversität im Ruf lebendiger und unterhaltsamer Vermittlung zentralschweizerischer ländlicher Kulturgeschichte.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Datum: Donnerstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
29. Oktober 2020
Kosten: 1 Seminar: Fr. 35.– 
Anmeldefrist:


15. Oktober 2020
Seminar Nr.: SE1560
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch