Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Ab sofort können Sie sich wieder für Seminare, Exkursionen und Sprachkurse anmelden!

Angebote

Die Basken und das Baskenland

Zum Thema:
Das Baskenland gilt für uns als ein gemeinhin wenig bekannter Landstrich. Von seinen Bewohnern haben wir immer nur vernommen, dass sie aufbegehren, und ihre Sprache, das Euskera, ist ein von allen andern Sprachen völlig isoliertes Idiom. In vieler Hinsicht sind die Basken aufgrund sowohl ihrer regionalen und sozialen Bedingungen als auch in ihrer Denkweise den Schweizern sehr, sehr ähnlich, anderseits aber wieder weit von uns entfernt. 

 

 

Zum Dozenten:
Dr. phil. André Herrmann, Hispanist, Sprach- und Literaturwissenschaftler, war Spanischdozent an der ETH und den Universitäten Zürich, St. Gallen und Freiburg und Reiseleiter in Spanien und lebte viele Jahre im Ausland. Er ist auch immer noch Übersetzer im Zürcher Justizwesen.

 

 

 

Ort:  Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:

Dienstag, 16.30 bis 18.00 Uhr
25. Mai, 1. und 8. Juni 2021

Kosten: 3 Seminare: Fr. 95.– 

Anmeldefrist:

10. Mai 2021
Seminar Nr.: SE1726
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch