Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

Jetzt Mitglied im Verein
Seniorenuniversität Luzern
werden. Beitrag Fr. 50.--/
Kalenderjahr.

 

Angebote

Die grossen Komponisten der Klassik
Wie sie sich gegenseitig beeinflussten

Zum Thema:
Grundsätzlich ist jeder Komponist von Werken aus der Vergangenheit beeinflusst. Schon immer ergab die Kombination von alten Überlieferungen und neuen eigenen Ideen die Innovation in der Musikgeschichte. Man kann davon ausgehen, dass dieser Vorgang bei Komponisten häufig schon rein unbewusst passiert ist. Hingegen haben zahlreiche auch berühmte Komponisten sich schon öffentlich zu ihren Vorbildern aus der Vergangenheit bekannt. Dass Werke vergangener Epochen und Generationen als Vorlage oder Inspirationsquelle neuer Werke dienen können, ist ein kreativer, befruch- tender Umgang und hat mit «nachahmen» oder gar «kopieren» nichts zu tun. So hat Musikgeschichte schon immer funktioniert.

 
Zum Dozenten:
Stefan Achermann erlangte das Lehrdiplom für Klarinette am Konservatorium Luzern und schloss sein Studium (Blasorchesterdirektion Typ A) an der Musikhochschule Basel ab. An verschiedenen Musikschulen unterrichtet er Klarinette und Saxophon und wirkt als Musiker in mehreren Kleinformationen im Bereich Weltmusik, Jazz und Klassik mit.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Mittwoch, 10.00 bis 11.30 Uhr
11., 18. und 25. September 2019

Kosten: 3 Seminare: Fr. 95.–
Anmeldefrist:


28. August 2019
Seminar Nr.: SE1444
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung