Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

Jetzt Mitglied im Verein
Seniorenuniversität Luzern
werden. Beitrag Fr. 50.--/
Kalenderjahr.

 

Angebote

Ein Liberaler mit sozialem Denken

Zum Thema:
Karl R. Popper (1902-1994) gehört mit seinen Hauptwerken «Logik der Forschung» und «Die offene Gesellschaft und ihre Feinde» zu den wichtigsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Das Fundament seiner Philosophie besteht einerseits in der Unmöglich- keit einer endgültigen Wahrheitserkenntnis und andererseits im Festhalten an der Idee der Wahrheit.

Was auf den ersten Blick wie als Widerspruch erscheint, zeigt sich bei der vorurteils- losen Auseinandersetzung als eine Lebensphilosophie mit höchster Aktualität. «Man könnte wohl die rationalistische Einstellung folgendermassen ausdrücken: vielleicht habe ich unrecht, und du hast recht, jedenfalls können wir beide hoffen, nach unserer Diskussion etwas klarer zu sehen als vorher, und jedenfalls können wir ja beide voneinander lernen, solange wir nur nicht vergessen, dass es nicht so sehr darauf ankommt, wer recht behält, als vielmehr darauf, der Wahrheit näherzukommen.»
Als Grundlage für das sechsteilige Seminar dient das Buch: «Karl Popper Lesebuch».

 
Zum Dozenten:
Dr. phil. Josef Naef ist Professor für Wirtschaftsphilosophie und Ethik an der Berner Fachhochschule. Er verfügt über eine vierzigjährige Erfahrung im Wirtschaftsleben, wovon über dreissig Jahre als Führungsperson bzw. als erfolgreicher Unternehmer. Josef Naef studierte Betriebsökonomie, Philosophie, Soziologie, Religionswissenschaft, Didaktik sowie Pädagogische Psychologie.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Donnerstag, 10.00 bis 11.30 Uhr
7., 14., 21., 28. November, 5. und 12. Dezember 2019

Kosten: 6 Seminare: Fr. 190.–
Anmeldefrist:


24. Oktober 2019
Seminar Nr.: SE1452
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung