Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Entdecken Sie unsere digitale Plattform myULU3

Angebote

E. T. A. Hoffmann – Multitalent
Dichter, Musiker, Zeichner

Zum Thema:
Sein 200. Todestag gibt den Anstoss, sich nochmals auf die phantastische Welt dieses Romantikers einzulassen, mit ihm die Grenzen zwischen Traum und Realität, zwischen Dunkel und Hell abzutasten. Seine Gestalten schaffen den Balanceakt scheinbar tanzend, ausgestattet mit viel Witz. Im Brotberuf Jurist, leistet E. T. A. Hoffmann sein Bestes als Dichter; der Zeichner nimmt die biederen Zeitgenossen aufs Korn und entwirft darüber hinaus wunderliche Gestalten; der Musiker wählt beim Komponieren das passende Getränk, um sich in Stimmung zu bringen. Die verschiedenen Seiten dieses Multitalents sollen in Wort, Ton und Bild zur Sprache kommen. Besondere Aufmerksamkeit gilt der phantastischen Erzählung «Der Sandmann» und der späten Beobachtungsstudie «Des Vetters Eckfenster».

 

 

Zum Dozenten:
Arthur Godel, Dr. phil., Programmleiter DRS2 (1994–2008), ausgebildeter Musiker, Germanist und Musikwissenschafter. Ein Leben lang neben dem Journalismus auch als Dozent tätig. Leitet seit 17 Jahren u. a. die Leseseminare des SRF Kulturclubs in Sils Maria.

 

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:

Donnerstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
24., 31. März und 7. April 2022

Kosten: 3 Seminare: Fr. 95.– 

Anmeldefrist:

10. März 2022
Seminar Nr.: SE1836
Telefon 041 410 22 71, Anmeldeformular