Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Ab sofort können Sie sich wieder für Seminare, Exkursionen und Sprachkurse anmelden!

Angebote

Eine Reise durch unser Gehirn
Wie es funktioniert und was in unserem Kopf
alles los ist

Zum Thema:
Bereits vor über 150 Jahren haben sich Wissenschaftler für unser Gehirn interessiert. Durch ausgeklügelte Verhaltenstests, ausserordentliche Patientenbeispiele und ein Quäntchen Glück gelang es den Wissenschaftlern, Rückschlüsse über die Funktionen des menschlichen Gehirns zu ziehen und so die ersten neurowissenschaftlichen Theorien zu begründen. Mit der Entwicklung der Magnetresonanztomographie (MRI) und der Elektroenzephalographie (EEG) brach dann eine kleine kognitive Revolution aus. Von nun an war es möglich, das Gehirn noch genauer abzubilden oder gar in Echtzeit bei der Arbeit zu beobachten.

Anhand von historischen Fällen und neuen Forschungsergebnissen nehmen wir Sie mit auf eine Zeitreise von den Anfängen der Hirnforschung bis hin zu unseren neusten Forschungsergebnissen im Jahr 2021. Dabei zeigen wir z. B. auf, wie die entdeckten Netzwerke zusammenspielen oder was geschieht, wenn Teile dieses komplexen Systems nicht mehr korrekt funktionieren oder gar ganz ausfallen.

Zu den Dozentinnen:
PhD Manuela Pastore-Wapp: Studium in Psychologie und Strafrecht in Bern. Master in Neuropsychologie und Klinischer Psychologie. Promotion 2016 in Neuropsychologie am Universitätsspital, Inselspital Bern und Tätigkeit dessen Support Center for Advanced Neuroimaging (SCAN). Sie forscht nun im Neurozentrum des Luzerner Kantonsspitals.
PhD Brigitte Kaufmann: Studium in Psychologie und Neurowissenschaften in Fribourg und Bern. Master in Neuropsychologie und Klinischer Psychologie. Promotion im Herbst 2020 am Neurozentrum des Luzerner Kantonsspitals, danach weitere Forschungs- tätigkeit mit einem Förderstipendium des Schweizerischen Nationalfonds in Paris.

 Ausgebucht. Eintrag auf Warteliste möglich.

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern

Datum:

Dienstag, 19.00 bis 20.30 Uhr
4. Mai 2021

Kosten: 1 Seminar: Fr. 35.– 

Anmeldefrist:

20. April 2021
Seminar Nr.: SE1718
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch