Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Felix Mendelssohn als Maler
Die Doppelbegabung des grossen Romantikers

Zum Thema:
Er prägte die unterschiedlichen Stilformen der Romantik wie kaum ein anderer Künstler. Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847) - «der göttliche Knabe», wie Goethe ihn nannte - ist vornehmlich als genialer Musiker, Komponist und Dirigent bekannt und berühmt.

Dabei war ihm auf seinen vier Schweizer Reisen der Aquarellblock fast näher als das Notenblatt. Mit Ludwig Tieck war er sich einig, «dass sich Musik, Poesie und Malerei oft die Hand bieten...». Seine frappante Doppelbegabung stand ganz im Dienste des romantischen Sehnsuchts- und Ausdruckskultes. Mendelssohns bildnerisches Werk ist von höchster Qualität.

 

Zur Dozentin:
Kristina Piwecki, lic. phil., ist Germanistin, Kunsthistorikerin und Redaktorin BR sowieDozentin für Kunstgeschichte und Studienreiseleiterin.
 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:

Jeweils Dienstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
28. August, 4. September 2018

Kosten: 2 Seminare: Fr. 60.– 

Anmeldefrist:


Dienstag, 14. August 2018
Seminar Nr. : SE1351
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung