Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

Jetzt Mitglied im Verein
Seniorenuniversität Luzern
werden. Beitrag Fr. 50.--/
Kalenderjahr.

 

Angebote

Fontane und Menzel
Literatur und Kunst im Dialog

Zum Thema:
Was der eine schrieb, malte der andere, und zwar im Gleichklang verwandter Seelen. Beide Künstler, Theodor Fontane (1819-1898) und Adolf von Menzel (1815-1905), brachten den deutschen Realismus zu seiner höchsten Blüte. Beide waren sie genaue Beobachter ihrer Umwelt mit viel Selbstironie. Dabei waren ihnen die preussischen Tugenden Pflichtbewusstsein, Fleiss und Selbstdisziplin unabdingbare Leitlinien. Beide verkehrten sie regelmässig im Berliner Künstler- und Intellektuellenclub «Tunnel über der Spree», wo sie sich austauschten und inspirierten.
Das Bürgertum des 19. Jahrhunderts war mit all seinen Facetten, Problemen und Visionen ihr Thema. Ihre Skepsis gegenüber Ruhm und Ehre gab ihrem Humor Nah- rung. Ihr Werk wuchs weit über ihre Zeit hinaus, weil sie mit ihrem psychologischen Feingefühl und ihrem hohen künstlerischen Anspruch dem Menschlichen zwar zeit- gemäss, doch mit nobler Distanz auf der Spur waren.


Zur Dozentin:
Kristina Piwecki, lic. phil., ist Germanistin, Kunsthistorikerin und Redaktorin BR sowie Dozentin für Kunstgeschichte und Studienreiseleiterin.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:

Dienstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
15. und 22. Oktober 2019

Kosten: 2 Seminare: Fr. 65.–

Anmeldefrist:


1. Oktober 2019
Seminar Nr.: SE1469
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung