Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Gustave Courbet und Lovis Corinth
Annäherung von Kunst und Wirklichkeit zweier Provokateure

Zum Thema:
Unterschiedlich im Stil, aber ähnlich in ihrer Geisteshaltung, haben Gustave Courbet (1819 -1877) und Lovis Corinth (1858 - 1925) mit dominanter Verve die Kunstgeschichte nachhaltig beeinflusst. Beide Künstler haben in Ablehnung jeder akademischen Bildauffassung und unter Vermeidung gefälliger Gefühligkeit ihren kraftvollen Pinselduktus kompromisslos in Szene gesetzt.

Zu Recht rühmte sich Courbet, mit seinem Werk «die Romantik zu Grabe getragen zu haben». Während er den Realismus begründete, hat Corinth den Impressionismus mit leidenschaftlicher Expressivität und oft drastischem Naturalismus aufgefrischt. Die Bilder von Courbet und Corinth sind künstlerische Manifeste, die Standards gesetzt haben.

 

Zur Dozentin:
Kristina Piwecki, lic. phil., ist Germanistin, Kunsthistorikerin und Redaktorin BR sowie Dozentin für Kunstgeschichte und Studienreiseleiterin.
 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:


Dienstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
16., 23., 30. Oktober sowie

Dienstag, 16.00 bis 17.30 Uhr
6. November 2018

Kosten: 4 Seminare: Fr. 120.– 

Anmeldefrist:


Dienstag, 2. Oktober 2018
Seminar Nr. : SE1352
Telefon 041 410 22 71,Anmeldung