Jetzt Mitglied werden.


Aufgrund des Coronavirus sind sämtliche Aktivitäten bis
Ende August 2020 eingestellt.

Angebote

Identitäten

Zum Thema:
Die Identitätsfrage fordert nicht nur die Ethik heraus, sondern sie teilt sie mit zahlreichen anderen wissenschaftlichen Disziplinen.
Zudem lässt sich beobachten, wie sich Identitätsfragen mit neuer Macht Bahn brechen und tiefe Risse durch unsere Gesellschaften ziehen. Von rückwärtsgewandten Utopien und der Sehnsucht nach «Früher» – die vor allem im rechtspopulistischen Umfeld Konjunktur haben – bis zu den Utopien einer offenen, grenzenlosen Welt stellen sich Fragen der Öffnung oder Schliessung von Identität(en).

 

Zum Dozenten:
Prof. Dr. theol. lic. phil. Peter G. Kirchschläger Ordinarius für Theologische Ethik und Leiter des Instituts für Sozialethik ISE an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern; zuvor Visiting Fellow an der Yale University (USA).

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Datum:

Montag, 14.00 bis 15.30 Uhr
14. Dezember 2020

Kosten: 1 Seminar: Fr. 35.–
Anmeldefrist:


30. November 2020
Seminar Nr.: SE1588
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch