Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Ab sofort können Sie sich wieder für Seminare, Exkursionen und Sprachkurse anmelden!

Angebote

Jean Sibelius: «Les Introuvables»

Zum Thema:
Endlich wird der finnische Komponist Jean Sibelius anerkannt, nachdem man ihn aus der nationalistischen Ecke geholt hat und dem Urteil Adornos, er habe nichts Neues gebracht, entgegengetreten ist.

Seine Sinfonien sind Versuche, zwischen Spätromantik und Moderne einen eigenen Weg zu finden, in der Bildung von Varianten mit differenzierter Rhythmik, mit Schichtung von Klangflächen oder Klangblöcken. Sein vielseitiges Gesamtwerk klingt aber nicht nur dunkel, melancholisch oder sogar depressiv, es zeigt auch die hellen Seiten seiner Verbundenheit mit der Natur.                                               

Dank der Zusammenarbeit mit dem LSO stehen für die Mitglieder vergünstigte Billette für den Konzertzyklus 21., 22. und 23.4. zur Verfügung. 
(Bestellung unter dem Stichwort «Seniorenuniversität» bei karten@sinfonieorchester.ch).

 

 

Zum Dozenten:
Dr. phil. Jakob Knaus studierte an der Universität Zürich Germanistik, Musik und Geschichte. Er war 1969 Mitgründer der Leoš Janáček-Gesellschaft und 42 Jahre lang deren Präsident. Ab 1969: Schweizer Radio DRS, Studio Bern, Redaktor Wort, moderne Literatur, daneben Deutschlehrer am Wirtschaftsgymnasium; 1975-2002 Redaktor Musik; 1978-2002 Studioleiter Studio Bern. Ab 1995 Leitung von Musikreisen in Europa. Verschiedene Publikationen.

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Datum:

Montag, 10.00 bis 11.30 Uhr
19. April 2021

Kosten:

1 Seminar: Fr. 35.–
Anmeldefrist:

5. April 2021
Seminar Nr.: SE1748
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch