Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 50.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Jugoslawien: Experiment in zwei Versuchen
Königreich, Parteidiktatur und Untergang des jugoslawischen Staates

Zum Thema:
Mit der Gründung Jugoslawiens vor 100 Jahren ging für viele Südslawen ein Traum in Erfüllung. Das „Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen“ wurde aber schon 1941 von Hitler zerschlagen. In einem zweiten Anlauf entstand 1945 ein neues Jugoslawien, aufgebaut und beherrscht von Tito und der Kommunistischen Partei. Nach mehreren fürchterlichen Kriegen, begleitet von ethnischen Säuberungen und Völkermord, ging auch dieser Staat in den 90er Jahren unter.

Im Seminar erforschen wir die Entstehung von uralten Grenzen, wir analysieren die Ursachen und Hintergründe, die 1918 zur Staatsgründung geführt haben, thematisieren die Herausforderungen dieses Vielvölkerstaates und gehen der Frage nach, warum und wie auch das zweite Projekt eines gemeinsamen südslawischen Staates scheiterte.


Zum Dozenten
:
Georges Zahno, lic. phil., studierte Geschichte und Französisch an den Universitäten Fribourg und Aix-en-Provence und war Lehrer für diese Fächer an der Kantonsschule Sursee. Heute leitet er Stadtführungen in Sursee und entwickelt historische Reisen.

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Dienstag, 14.00 bis 15.30 Uhr
20., 27. November, 4. Dezember 2018

Kosten: 3 Seminare: Fr.  90.00

Anmeldefrist:


Dienstag, 6. November 2018
Seminar Nr.: SE1346
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung