Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Ab sofort können Sie sich wieder für Seminare, Exkursionen und Sprachkurse anmelden!

Angebote

Kunstsoweiter, Kunstsofort
Begegnungen mit Kunst

Zum Thema:
Sie interessieren sich für Kunst(geschichte) und wollten sich schon immer einmal vertieft mit dieser auseinandersetzen? Dann sind Sie in unserem 3-teiligen Seminar im Kunstmuseum Luzern genau richtig! Ausgehend von den aktuellen Ausstellungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unter kundiger Leitung Kunst zu begegnen und künstlerische Positionen aus Vergangenheit und Gegenwart kennenzulernen.

Wir nehmen uns Zeit, anhand ausgewählter Werke unsere Beobachtungen, Fragen und Eindrücke zu sammeln, auszutauschen und zu diskutieren. Subjektives Erleben und gemeinsames Analysieren gehen dabei Hand in Hand. Fachliche Inputs beleuchten nicht nur die geschichtlichen, sozial-politischen und biografischen Hintergründe der Entstehung von Kunst, sondern sensibilisieren auch für das breite Spektrum ihrer unterschiedlichen Techniken, Medien und Ausdrucksformen.
Ihre aktive Teilnahme am Seminar ermöglicht Ihnen, Kunst immer wieder neu zu sehen.

 


Zur Dozentin:
Dr. Ursula Helg ist Kunst- und Kulturwissenschaftlerin. Sie hat in Zürich und Wien Kunstgeschichte, Ethnologie und deutsche Literatur studiert. Seither war sie an der Universität Zürich, an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Freien Universität Berlin in Forschung und Lehre tätig. Parallel dazu arbeitete sie in mehreren Museen im Bereich Bildung und Vermittlung.

Ausgebucht. Eintrag auf Warteliste möglich

Ort: Kunstmuseum Luzern

Daten:

Freitag, 10.00 bis 11.30 Uhr
30. Oktober, 20. November und 11. Dezember 2020

Kosten:

3 Seminare: Fr. 131.–
Fr. 36.– Reduktion für Mitglieder der Kunstgesellschaft, Lehrpersonen Volksschule Zentralschweiz sowie Dozierende und Studierende der Hochschule Design & Kunst, Schweizer Museumspass, Raiffeisenkarte, Luzerner Museumspass, Swiss Travel

Anmeldefrist:


16. Oktober 2020
Seminar Nr.: SE1593
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch