Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Entdecken Sie unsere digitale Plattform myULU3

Angebote

Mario Vargas Llosa, Nicaragua und Jacobo Arbenz

Kann nicht durchgeführt werden. Eventuell Verschiebung auf späteren Zeitpunkt.

Zum Thema:
«Harte Jahre» ist der bis anhin letzte Roman des ursprünglich peruanischen Nobelpreisträgers für Literatur, Mario Vargas Llosa. In diesem Werk beschreibt er die dramatischen Jahre unter dem aus Andelfingen stammenden guatemaltekischen Präsidenten Jacobo Arbenz. Im Verlaufe des Seminares erfahren wir einiges über den Autor, über Guatemala, aber auch über die Familie Arbenz.
Die Lektüre dieses Romans wird nicht vorausgesetzt.

 

Zum Dozenten:
Dr. phil. André Herrmann, Hispanist, Sprach- und Literaturwissenschaftler, war Spanischdozent an der ETH und den Universitäten Zürich, St. Gallen und Freiburg und Reiseleiter in Spanien und lebte viele Jahre im Ausland. Er ist auch immer noch Übersetzer im Zürcher Justizwesen.

 

 

Ort:  Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten:

Montag, 14.00 bis 15.30 Uhr
3. und 10. Mai 2021

Kosten: 2 Seminare: Fr. 65.– 

Anmeldefrist:

19. April 2021
Seminar Nr.: SE1715
Telefon 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch