Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

MOMO – ein Buch nicht nur für Kinder

Zum Thema:
Wer kennt es nicht, MOMO, das struppige Mädchen aus dem verfallenen römischen Amphitheater?

Vielen Menschen war es Begleiterin in der Kindheit – ein Wesen, das verstand, zuhörte und da war, präsent und aufmerksam. Das  geheimnisvolle Sätze sagen konnte, wie: «Soweit ich mich erinnern kann, war ich immer schon da.»

Die verschiedenen von Michael Ende geschaffenen Figuren dieses Buches repräsentieren Haltungen und Werte, von denen manche heute ihre Bedeutung  behalten, einige jedoch verloren haben. So zeigen etwa Meister „Hora“  oder die „grauen Herren“ uns allen bekannte Verhaltensweisen, welche unsere Gegenwart prägen und mitbestimmen. Tiefe, philosophische Fragen des Menschseins werden hier aufgeworfen.

In diesem Seminar werden wir die Romanfiguren mit der heutigen Lebenssituation in Verbindung bringen und überlegen, was sie uns (noch) zu sagen haben. Und wir werden dabei auch erfahren, warum viele Kinder – und Erwachsene – auch heute noch von MOMO fasziniert sind.

 

Zur Dozentin:
Ursprünglich Sekundarlehrerin phil.I, heute Praxis für Biografiearbeit, Mal- und System- therapie in Emmenbrücke. Eidg. Diplom für Mal- und Kunsttherapie, Fortbildungs- angebote für Therapeuten, Vorträge und Kurse. Verschiedene Projekte im Zusammenhang mit Musik und Malerei sowie mit Lyrik und Eurythmie. Veröffentlichung: «Seelenbilder und ihre imaginative Sprache»

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Jeweils Dienstag, 10.00 bis 11.30 Uhr
2., 9., 16., 23. Mai 2017

Kosten: 4 Seminare: Fr. 120.– 
Anmeldefrist:


Dienstag, 18. April 2017
Seminar Nr.: SE1251
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung