Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Phantastische Literatur

Zum Thema:
Phantastische Literatur ist und war zu keiner Zeit aus dem Literaturbetrieb wegzu- denken.

Die Lust am und die Liebe zum Wunderbaren, Unglaublichen und Unerklärlichen zieht uns immer wieder in ihren Bann. Sie lässt uns staunen, verzweifeln und fürchten.

Ob Fantasy, Science-Fiction, Schauerroman, Gespenstergeschichte oder magischer Realismus – die Geschichtenvielfalt ist so unbegrenzt wie unsere Vorstellungskraft, und vielen Menschen bietet dieses Literaturgenre einen Zufluchtsort vor dem Alltag, ohne dass sie sich darin verlieren müssten.

In diesem Seminar soll der Versuch gemacht werden, phantastische  Literatur zu bestimmen, einen Überblick über die thematische Vielfalt phantastischer Literatur zu geben und ausgewählte Texte der phantastischen Literatur vorzustellen: E.T.A. Hoffmann: Der Sandmann; Ludwig Tieck: Der blonde Eckbert; Theodor Storm: Der Schimmelreiter; Edgar Allan Poe: The Black Cat; Nathanael Hawthorne: Young Goodman Brown; Franz Kafka: Ein Landarzt; Leo Perutz: Der Meister des Jüngsten Tages; Kurzgeschichten von Marie Luise Kaschnitz: Eisbären, Gespenster; Friedrich Dürrenmatt: Der Tunnel; Franz Hohler: Das Haustier; Der Geisterfahrer

 

Zum Dozenten:
Paul Wyss, lic. phil., Studium der Germanistik, Anglistik und vergleichenden Literatur- wissenschaft an der Universität Zürich; lic.phil., dipl. Gymnasiallehrer, Lehrer für Deutsch und Englisch an der Kantonsschule Obwalden und Lehrer für Deutsch am BWZ Obwalden (Berufsmatura) bis 2016.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Jeweils Dienstag, 16.00 bis 17.30 Uhr
5., 12., 19., 26. September 2017

Kosten: 4 Seminare: Fr. 120.– 
Anmeldefrist:


Dienstag, 22. August 2017
Seminar Nr.: SE1272

Telefon 041 410 22 71, Anmeldung