Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Senioren-Universität und Senioren-Volkshochschule Luzern.
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Von heiligen Komikern und komischen Heiligen
Heiligenverehrung zwischen Frömmigkeit und Folklore

Zum Thema:
Wer sich in der wechselvollen Geschichte der Heiligenverehrung umsieht, stösst nicht nur auf viel Besinnliches, sondern auch auf allerhand Befremdliches.

Stichworte wie Bilderstreit, Wallfahrtswesen, Ablass- und Reliquienhandel gelten selbst im kirchlichen Raum als Reizwörter. Aber auch religiös Ungebundene beschäftigen sich mit Dingen, die im liturgischen Kalender verankert sind.

Volkskundler analysieren den Madonnenkult, Esoterikerinnen interessieren sich für Engel, Literaturbeflissene interpretieren Legenden. Manche schliesslich möchten endlich wissen, welche Faktoren für eine Heiligsprechung ausschlaggebend sind – und wie viel ein von Rom zertifizierter Heiligenschein kostet .

 

Zum Dozenten:
Prof. Dr. Josef Imbach unterrichtete Fundamentaltheologie an der Päpstlichen theologischen Fakultät S. Bonaventura in Rom. Inzwischen ist er in der Erwachsenenbildung und in der praktischen Seelsorge tätig. Bekannt ist er vor allem durch seine zahlreichen Buchveröffentlichungen und eine ausgedehnte Vortragstätigkeit.

 

Ort: Schweizerhofquai 2, Luzern
Daten:

Jeweils Montag, 13.30 bis 15.00 Uhr
18., 25. September, 16., 23., 30. Oktober 2017 

Kosten: 5 Seminare: Fr. 150.-- 
Anmeldefrist:


Montag, 4. September 2017
Seminar Nr.: SE1280
Telefon 041 410 22 71, Anmeldung