Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Die Revolution von 1848

Zum Thema:
Vor 170 Jahren ging eine Welle von Revolutionen über Europa. Im Februar 1848 zwangen Barrikadenkämpfe zuerst den französischen König Louis Philippe zu Rücktritt und Flucht. Danach breiteten sich die revolutionären Unruhen wie ein Flächenbrand aus und erfassten die deutschen Staaten und die Habsburger Monarchie mit ihren weitverstreuten Zentren von Wien über Prag und Budapest bis Venedig, aber auch Mittel- und Süditalien.

Welches waren die Hintergründe des revolutionären Geschehens? Welche Ziele, Ideen und Forderungen standen im Raum? Konnten sich die Aufständischen durchsetzen? Wie haben sich die regierenden Kreise ihrer Haut zu wehren versucht? Welchen Stellenwert hat die 48er Revolution im Ablauf der europäischen Geschichte? Was wirkt bis heute nach?

Das sind die Fragen, denen in diesem Vortrag nachgegangen werden soll. Und nicht zu vergessen die Schweiz, der das Jahr 1848 den modernen Bundesstaat gebracht hat!

 


Zum Dozenten:
Dr. phil. Hansruedi Brunner studierte nach Abschluss des Lehrerseminars Geschichte und deutsche Literatur an der Universität Zürich. Er war bis 2013 Lehrer an der Wirtschaftsmittelschule Luzern sowie Referent bei Erwachsenenbildungsveran- staltungen.

 
Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Luzern 
Datum: Montag, 22. Oktober 2018, 16.15 Uhr
Kosten:


Fr. 12.— für Vereinsmitglieder
Fr. 18.— für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabonnement