Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 50.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Reisen als Welterweiterung
Wie ein griechischer Literat unser Bild von den Orientalen prägte

Zum Thema:
Dieser Grieche ist Herodot aus Halikarnassos (heute Bodrum), der im 5. Jahrhundert v. Chr. lebte. Es geht darum zu zeigen, wie die damalige Welt aussah, die er erkundete, was er auf seinen Reisen lernte, vor allem aber, was er seinen Vor- gängern voraus hatte, weshalb ihm später der Titel «Vater der Geschichtsschreibung» verliehen wurde. Auch wird der Frage nachgegangen, weshalb gerade die Griechen als Begründer der Wissenschaft gelten.

 

Zum Dozenten:
Dr. phil. Beno Meier, in Luzern aufgewachsen, studierte Altertumswissenschaften in Basel, war Lehrer für Latein und Griechisch an der Kantonsschule Olten, ist Übersetzer und Autor. Von ihm sind im Knapp Verlag erschienen: Aphrodite ungeschminkt (2013), Hera sieht rot (2016); in Vorbereitung: Athene betet.


 

Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Luzern
Datum:
Montag, 19. November 2018, 16.15 Uhr

Kosten:


Fr. 12.– für Vereinsmitglieder
Fr. 18.– für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabonnement