Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 40.- / Kalenderjahr.
Jetzt anmelden!

Angebote

Vor hundert Jahren.
Der Generalstreik im November 1918
Soziale Forderungen oder revolutionärer Umsturz?

Zum Thema:
Der Landesstreik vom 12. bis zum 14. November 1918, direkt nach Ende des Ersten Weltkriegs am 11. November und dem Sturz der Monarchien in Deutschland und Österreich-Ungarn, markiert die schwerste innenpolitische Krise seit Gründung des Bundesstaats 1848. Der erste und einzige landesweite Generalstreik der Schweiz war das einschneidende Ereignis zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Gründe, die zum Streik führten, sind umstritten und in der Folge auch die historische Wertung.

Es geht in diesen beiden Vorlesungen vor allem darum, den Streit um die Deutungshoheit, gespiegelt am konkreten Geschehen, kritisch zu werten. Ausgangspunkt der Analyse soll der DOK-Film von SRF sein.

 
Zum Dozenten:
PD Dr. phil. Hans Rudolf Fuhrer, Militärhistoriker, war bis zum Sommersemester 2006 Dozent für Militärgeschichte MILAK/ETHZ und Privatdozent an der Universität Zürich.

 

 

Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Luzern
Daten: Montag,       12. November 2018, 16.15 Uhr  (1. Teil)
Donnerstag, 15. November 2018, 16.15 Uhr  (2. Teil)
Kosten pro
Vortrag:

Fr. 12.– für Vereinsmitglieder
Fr. 18.– für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabonnement