Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 50.- / Kalenderjahr 
Jetzt anmelden!

Angebote

Alte Krankheiten – neue Krankheiten!
Wie alte und scheinbar überwundene Krankheiten in unserer Zeit wieder auftreten.

Zum Thema:
Eine ganze Reihe von Krankheiten, welche die moderne Gesellschaft glaubte, überwunden zu haben, sind wieder in den klinischen Alltag zurückgekehrt. Es sind Krankheitsbilder, die durch Infektionen, Mangel an Hormonen, Vitaminen oder Spurenelementen verursacht sind, und die in den letzten 20 Jahren praktisch nicht mehr diagnostiziert wurden. Lebensstil und Migration tragen jedoch zur Veränderung der Gesellschaft bei, was sich in den "neuen - alten" Krankheiten und den hochspezialisierten Therapieformen und deren Nebenwirkungen spiegelt.

Das Referat zeigt anhand von Beispielen auf, wie alte Krankheiten in einem ganz anderen "modernen" Kontext wieder entstehen oder "importiert" werden können.

Zum Dozenten:
Prof. Dr. Christoph Henzen, Chefarzt Innere Medizin und Endokrinologie am Luzerner Kantonsspital LUKS. Facharztausbildung in Luzern, Basel, London, Habilitation an der Universität Basel. Seit 1997 am Kantonsspital, seit 2005 Chefarzt, seit 2016 Departementsleiter.


Ort:
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Luzern
Datum:
Donnerstag, 10. Januar 2019, 16.15  Uhr 
Kosten:


Fr. 12.— für Vereinsmitglieder
Fr. 18.— für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabonnement