Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 50.- / Kalenderjahr 
Jetzt anmelden!

Angebote

Ethik als prima philosophia oder Nachfolgedisziplin?

Zum Thema:
Die Ethik steht, was ihre Fundierungsrolle betrifft, seit eh im Spannungsfeld zwischen einer prima philosophia, d.h. Grundlage der Philosophie, besonders der Metaphysik zu sein oder deren Nachfolgedisziplin, da sie normativ ist und mit dem Imperativ „du sollst" , „du musst" operiert, der schlechthin Allgemeingültigkeit beansprucht, nicht nur für diesen gilt und für jenen nicht, sondern allgemeinverbindlich ist, zu jeder Zeit und in jeder Situation, und somit selbst einer Legitimation bedarf.

In meinem Vortrag möchte ich anhand eines aktuellen Beispiels, das gegenwärtig die Gemüter erhitzt, nämlich der Genmanipulation, die Begründungsfunktion der Ethik diskutieren: Begründet Ethik Metaphysik oder umgekehrt Metaphysik Ethik, und welche Arten objektiver und subjektiver Begründbarkeit gibt es?

 


Zur Dozentin
:
Prof. Dr. Dr. h.c. Karen Gloy studierte Philosophie, Germanistik, Physik und Psychologie an den Universitäten Hamburg und Heidelberg und war bis Ende März 2007 ord. Professorin für Philosophie- und Geistesgeschichte an der Universität Luzern. Sie ist Gastdozentin an der Universität München. Zahlreiche Expeditionen führen sie nach Ostasien sowie Nord- und Südamerika.

Ort:
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Luzern
Datum: Donnerstag, 17. Januar 2019, 16.15 Uhr
Kosten:


Fr. 12.— für Vereinsmitglieder
Fr. 18.— für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabonnement