Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 50.- / Kalenderjahr 
Jetzt anmelden!

Angebote

«Seny i Rauxa»
Kunst in Katalonien

Zum Thema: (s. auch Kulturreise im Herbst 2019)
Das überbordende Selbstwertgefühl der Katalanen gründet auch im Bewusstsein davon, auf relativ kleinem Gebiet über eine der grossartigsten Kunstlandschaften der Welt zu verfügen.

Bereits Kaiser Hadrian erklärte die Hafenstadt Tarraco (Tarragona) angesichts ihrer kunstgesegneten Schönheit zur absoluten Lieblingsstadt; im Mittelalter entstanden in den Klöstern von Ripoll, Girona oder San Pere de Roda Buchillustrationen, deren explosive Gestaltungskraft und Farbmagie bereits dem Surrealismus eines Salvador Dalí vorgreifen. Die einfühlsame Phantastik romanischer Wandmalerei und Kapitellkunst lässt immer wieder die Bildpoesie des Jahrhunderte entfernten Joan Miró aufblitzen, seinerseits ein überzeugter katalanischer Patriot!

Kataloniens Weg zur autonomen Kunstlandschaft über mehr als zwei Jahrtausende zu folgen heisst, der geheimnisvollen Lebenslosung seiner Bewohner auf inspirierende Weise näher zu kommen: «Seny i Rauxa»!

 

Zum Dozenten:  
Die Forschungsleidenschaft des Kunsthistorikers Stephan Sievers gehört der Spätantike, dem Frühmittelalter und der Moderne. Dafür reist er - auch als Studien- reiseleiter - immer wieder nach Frankreich, Italien, Spanien, Norwegen und in die Türkei. Die hierbei erzielten Ergebnisse, Reflexionen und Kunstfotografien münden seit einigen Jahren in hochgeschätzte Seminare, Vorträge und Ausstellungen.

 

Ort:
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Luzern
Daten:

Montag, 28. Januar 2019, 16.15 Uhr (1. Teil)
Montag, 4. Februar 2019, 16.15 Uhr (2. Teil)
Kosten pro
Vortrag:

Fr. 12.— für Vereinsmitglieder
Fr. 18.— für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabonnement