Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

im Verein Seniorenuniversität Luzern
Beitrag Fr. 50.- / Kalenderjahr 
Jetzt anmelden!

Angebote

Was können unsere Namen uns erzählen?
«Mein Name, das bin ich.» (Vincent Blanàr)

Zum Thema:
Die Dozentin hat bei der Forschung über Namensgebungspraktiken in der Volksrepublik China festgestellt, dass diese sich grundlegend von denen in Europa bzw. in der Schweiz unterscheiden. Diese Unterschiede sollen das Thema dieses Seminars sein.

Wir stellen uns u.a. folgenden Fragen: Wie entstehen Familiennamen und welche Bedeutung haben sie? Von wem und nach welchen Kriterien wird der Name für ein Neugeborenes ausgewählt? Welche Bedeutung hat der Name für die Identitätsbildung?

Und nach welchen Kriterien wird eigentlich bei uns der Name für ein Kind gesucht bzw. gefunden? 

 

Zur Dozentin:
Katri Näf, M.A., Studium in Allgemeiner Sprachwissenschaft und drei Fremdsprachen mit Master-Abschluss in Finnland. Danach studierte sie Sozialanthropologie, Religionswissenschaft und Sinologie an den Universitäten Bern und Zürich mit Master-Abschluss 2011. Seit 2000 besucht sie regelmässig die Volksrepublik China, um das Land besser kennenzulernen und zu erforschen.

 

Ort:
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Luzern
Datum: Donnerstag, 23. Mai 2019, 16.15 Uhr
Kosten:


Fr. 12.— für Vereinsmitglieder
Fr. 18.— für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabonnement