Werden Sie Mitglied

Keine Alterslimite!

Jetzt Mitglied im Verein
Seniorenuniversität Luzern
werden. Beitrag Fr. 50.--/
Kalenderjahr.

 

Angebote

Aufatmen – emotionale Altlasten entsorgen
Konstruktiver Umgang mit Enttäuschungen, Verletzungen, Verlusten, Streit, Neid und Schuldgefühlen

Zum Thema:
Was beeinträchtigt unser Leben? Wie können wir es aufhellen, entlasten und von unnötigem Ballast befreien? Wo Schatten ist, könnte mehr Licht sein! Das eigene Leben bewusst gestalten heisst darum, proaktiv werden, um Vergangenes hinter sich zu lassen, Stolpersteine und Hindernisse aus dem Weg zu räumen, Verschüttetes zu bergen und Potentiale zu entwickeln.

Dabei stellt sich aber die Frage, wie solches zu bewerkstelligen sei: Wie können Belastungen, die es in jedem Leben gibt, anders bewertet werden? Müssen erlittene Enttäuschungen immer nur negativ sein? Könnte man mit Verletzungen nicht auch anders umgehen? Würde man die alten Kriegsbeile nicht besser endlich begraben? Und muss man immer wieder von den alten Schuld- gefühlen geplagt werden?

Der Vortrag gibt Impulse, wie durch die Befreiung von Belastendem mit neuem Elan die Zukunft gestaltet werden kann und sich ungeahnte Höhenflüge verwirklichen lassen. Lassen Sie sich von den kreativen Lösungsmöglichkeiten inspirieren.

 

 

Zur Dozentin:
Prof. Christiane Blank, Dr. theol., lic. phil und dipl. psych., ist emeritierte Professorin der Päpst- lichen Theologischen Fakultät von São Paulo, an der sie 25 Jahre lang lehrte. Ihr Spezialgebiet ist die Erforschung neuer Kommunikationstechniken zur Konfliktbewältigung und die Suche nach Strategien zur Überwindung psycho-sozialer Problemsituationen. Dazu hat sie mehrere Bücher veröffentlicht. 

 

 
Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Luzern
Datum: Donnerstag, 23. Januar 2020, 16.15 Uhr
Kosten:


Fr. 12.— für Vereinsmitglieder
Fr. 18.— für Nichtmitglieder
vergünstigter Eintritt mit Vortragsabonnement