Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Entdecken Sie unsere digitale Plattform myULU3

Angebote

Die Klugheit
Eine ethische Betrachtung dieser Kardinaltugend

Zum Thema:
«Krieg oder Frieden. Klug ist das Bemühen
Aus jedem Umstand einen Vorteil ziehen.
Man passt, man merkt auf jedes günstige Nu.
Gelegenheit ist, nun Fauste greife zu.»

In «Faust: Der Tragödie zweiter Teil» im 4. Akt – Hochgebirg lässt Johann Wolfgang Goethe diesen Zuspruch an Faust nicht von einem Freund kommen, sondern von Mephistopheles. Das darin enthaltene Verständnis von «Klugheit» deckt sich mit der Verwendung, die einem im gegenwärtigen gesellschaftlichen und politischen Diskurs begegnet. Auch hier steht «Klugheit» für ein Entscheiden, Sprechen und Handeln, das dem eigenen Wohlergehen und Erfolg dient. Angesichts der Tatsache, dass «Klugheit» eine der vier christlichen Tugenden darstellt, stellt sich die Frage, ob dies alles ist, was in diesem Begriff steckt. Umfasst Klugheit möglicherweise nicht mehr als die sorgfältige Pflege des Eigeninteresses und persönlichen Erfolgs? Der Vortrag möchte diese Fragen klären.

 

Zum Dozenten:
Prof. Dr. theol. lic. phil. Peter G. Kirchschläger Ordinarius für Theologische Ethik und Leiter des Instituts für Sozialethik ISE an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern; zuvor Visiting Fellow an der Yale University (USA).

 

Ihre Wahl:

direkt am Vortrag teilnehmen
über Live-Streaming mit myULU3 digital dabei sein
später die Videoaufnahme anschauen oder Podcast anhören

Ort:

Schweizerhofquai 2 oder Universität Luzern, Frohburgstr. 3
Den definitiven Ort entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Datum, Zeit: Montag, 7. Februar 2022, 16.30 Uhr
Kosten:

Fr. 20.- Eintritt mit myULU3-Abo (Frühjahrssemester 2022)
Fr. 30.- Eintritt für Vereinsmitglieder
Fr. 40.- Eintritt für Nichtmitglieder

Anmeldefrist:

24. Januar 2022
Vortrag Nr.: VO1075
T 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch, Formular auf www.sen-uni-lu.ch