Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Entdecken Sie unsere digitale Plattform myULU3

Angebote

Handchirurgie
Wenn der Finger schnappt und die Hand einschläft – moderne Konzepte der Handchirurgie

Zum Thema:
Wussten Sie, dass der Mensch bereits im Mutterbauch beginnt, sich zu «begreifen»? Die Hand ist als Wunderwerk der Natur massgeblich an der rasanten Entwicklung der Menschheit beteiligt!
Die Komplexität von Anatomie und Physiologie der Hand widerspiegeln sich in der überproportionalen Abbildung im Hirn im Vergleich zu anderen Körperteilen. So selbstverständlich der virtuose Einsatz der Hand in unserem Alltag, so einschneidend ist ein Funktionsverlust nach Unfall oder bei Krankheit der Hand.

Viele der häufigen Probleme können heute durch moderne Behandlungsmethoden mit geringem Risiko und hoher Erfolgsrate behandelt werden. Dabei reicht das Spektrum der Handchirurgie weit über Carpal Tunnel Syndrom, Spickfinger und Arthrose der Fingergelenke hinaus.
Das Referat stimmt ein Loblied auf ein wunderbares Organ an, erzählt die Geschichte der Handchirurgie und zeigt die moderne Behandlung der häufigsten Krankheitsbilder auf.

 

Zum Dozenten:
Dr. med. Urs Hug, Chefarzt Handchirurgie, Stv. Klinikleiter der Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie des Kantonsspitals Luzern (LUKS)

Ihre Wahl:

direkt am Vortrag teilnehmen
über Live-Streaming mit myULU3 digital dabei sein
später die Videoaufnahme anschauen oder Podcast anhören

Ort:

Schweizerhofquai 2 oder Universität Luzern, Frohburgstr. 3
Den definitiven Ort entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Datum, Zeit: Montag, 2. Mai 2022, 16.30 Uhr
Kosten:

Fr. 20.- Eintritt mit myULU3-Abo (Frühjahrssemester 2022)
Fr. 30.- Eintritt für Vereinsmitglieder
Fr. 40.- Eintritt für Nichtmitglieder

Anmeldefrist:

18. April 2022
Vortrag Nr.: VO1066
T 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch, Formular auf www.sen-uni-lu.ch