Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Entdecken Sie unsere digitale Plattform myULU3

Angebote

Vogel Fisch Fledermaus
Albertus Magnus beschrieb sie systematisch und befreite sie von irrigen Annahmen

Zum Thema:
Der Referent schrieb zur «Corona»-Zeit sein in Produktion befindliches Buch über «Mystik in der Schweiz und in Oberschwaben». Einen Schwerpunkt bilden Verbin- dungslinien zwischen Natur und Spiritualität. In mittelalterlichen Handschriften
(St. Gallen) gelangen um 80 Arten von Fischen und Vögeln zu symbolischer Darstellung. Der Systematiker Albertus Magnus verglich die gelblich gekleideten Beginen mit der Schafstelze (motacilla flava) und sah einen Zusammenhang zwischen Wassertemperatur und Fischbestand in Rhein u. Donau; seine Sicht des Eisvogels wurde von Paracelsus ergänzt. Die Vorlesung (mit Illustrationen) verspricht ein Feuerwerk kulturhistorischer Kostbarkeiten mit spirituellen, wissenschaftshistorischen und ökologischen Perspektiven. Eine Schweizer Klosterfrau bekannte um 1300: «Ich neige mich beim Bätten under alle Kreatur.» Die «Würde der Kreatur» war um 1980 auch ein erfolgreiches Anliegen des Referenten im Verfassungsrat des Kantons Aargau.

 

Zum Dozenten:
Dr. phil. Pirmin Meier, Aesch LU, ehemaliger Gymnasiallehrer in Beromünster und gefragter Autor. Träger des Innerschweizer und Aargauer Literaturpreises und des Bodenseeliteraturpreises. Steht als bewährter Dozent an der Seniorenuniversität im Ruf lebendiger und unterhaltsamer Vermittlung zentralschweizerischer ländlicher Kulturgeschichte.

Ihre Wahl:

direkt am Vortrag teilnehmen
über Live-Streaming mit myULU3 digital dabei sein
später die Videoaufnahme anschauen oder Podcast anhören

Ort:

Schweizerhofquai 2, Luzern, grosser Seminarraum
Bitte beachten Sie die Schutzmassnahmen und laufenden Informationen!

Datum, Zeit: Dienstag, 30. November 2021, 16.30 Uhr
Kosten:

Fr. 20.- Eintritt mit myULU3-Abo (Herbstsemester 2021)
oder zwei Einheiten eines Vortragsabonnements
Fr. 30.- Eintritt für Vereinsmitglieder
Fr. 40.- Eintritt für Nichtmitglieder

Anmeldefrist:

16. November 2021
Vortrag Nr.: VO1031
T 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch, Formular auf www.sen-uni-lu.ch