Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Entdecken Sie unsere digitale Plattform myULU3

Angebote

Von Walhalla bis Kalevala
Nordische Mythologie im Spiegel der Kunst

Zum Thema:
Wer kennt den alten Schwerenöter Väinämöinen? Jedes finnische Schulkind! Und wenn Schweden und Norweger auf Trolle und Elfen nichts kommen lassen und ihre Verkehrsbetriebe und Bohrinseln nach den Göttern taufen, zeigt das die zentrale Rolle der nordischen Mythologie und ihrer Gestalten für die kulturelle Identität der Skandinavier.

Schon im frühen Mittelalter erzählten Wikingerschiffe, Runensteine und Stabkirchen mit expressionistischem Schwung die Geschichten um Odin, Thor und Freya. Aber auch Bösewichte und Ungeheuer wie Loki, die Midgardschlange oder der Fenriswolf fordern bis heute Künstler dazu heraus, ihrem apokalyptischen Walten Gestalt zu verleihen: bildgewaltige Visionen von der Erschaffung der Welt aus Feuer und Eis bis zum Showdown im Ragnarök!

 


Zum Dozenten:
Die Forschungsleidenschaft des Kunsthistorikers Stephan Sievers gehört der Spätantike, dem Frühmittelalter und der Moderne. Dafür reist er – auch als Studienreiseleiter – immer wieder nach Frankreich, Italien, Spanien, Norwegen und in die Türkei. Die hierbei erzielten Ergebnisse, Reflexionen und Kunstfotografien münden in hochgeschätzte Seminare, Vorträge und Ausstellungen. 

 

Ihre Wahl:

direkt am Vortrag teilnehmen
über Live-Streaming mit myULU3 digital dabei sein
später die Videoaufnahme anschauen oder Podcast anhören

Ort:

Schweizerhofquai 2, Luzern

Daten, Zeit: Teil 1 Montag, 10. Januar 2022, 16.30 Uhr
Teil 2 Dienstag, 11. Januar 2022, 16.30 Uhr
Teil 1 und Teil 2 können unabhängig voneinander besucht werden.
Kosten/Teil:

Fr. 20.- Eintritt mit myULU3-Abo (Frühjahrssemester 2022)
Fr. 30.- Eintritt für Vereinsmitglieder
Fr. 40.- Eintritt für Nichtmitglieder

Anmeldefrist:

Teil 1: 27. Dezember 2021 Vortrag Nr.: VO1057
Teil 2: 28. Dezember 2021 Vortrag Nr.: VO1058
T 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch, Formular auf www.sen-uni-lu.ch