Aktiv dabei sein – jetzt erst recht!

Entdecken Sie unsere digitale Plattform myULU3

Angebote

Was, wenn die Iraner die A-Bombe hätten?

Zum Thema:
Israel malt seit Jahren das Schreckgespenst an die Wand: ein atomar gerüsteter Iran wäre eine tödliche Bedrohung – und noch jede israelische Regierung erklärte, sie werde dies, wenn nötig mit militärischer Gewalt, verhindern.

Wo steht Iran? Die Führung der Islamischen Republik ist Israel feindlich gesinnt, erklärt aber immer wieder, diese Feindschaft gelte «nur» dem Zionismus, nicht dem Volk Israels. Diverse Regierungen in Jerusalem anderseits versuchten, das Regime in Teheran zu destabilisieren – durch Mordanschläge auf Atomphysiker und durch Sabotage von nuklearen Anlagen.

Gibt es einen Ausweg aus dem Teufelskreis?

 

Zum Dozenten:
Erich Gysling, Journalist und Publizist, früherer Chefredakteur von TV SRF und Sonderkorrespondent in Nahost, freiberuflich tätig u. a. als Moderator, Reiseführer oder als gefragter Kommentator, analysiert die aktuelle Problematik.

 

 

Ihre Wahl:

direkt am Vortrag teilnehmen
über Live-Streaming mit myULU3 digital dabei sein
später die Videoaufnahme anschauen oder Podcast anhören

Ort:

Schweizerhofquai 2 oder Universität Luzern, Frohburgstr. 3
Den definitiven Ort entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Datum, Zeit: Dienstag, 22. März 2022, 16.30 Uhr
Kosten:

Fr. 20.- Eintritt mit myULU3-Abo (Frühjahrssemester 2022)
Fr. 30.- Eintritt für Vereinsmitglieder
Fr. 40.- Eintritt für Nichtmitglieder

Anmeldefrist:

8. März 2022
Vortrag Nr.: VO1077
T 041 410 22 71, info@sen-uni-lu.ch, Formular auf www.sen-uni-lu.ch